Trojeborgar

Gotland

Gotland inmitten der Ostsee

Die Karte von Gotland

Die besuchten Orte sind angegeben. Durch Anwählen öffnen Sie eine Google Earth-Ortsmarke, die Sie nach dem Aufrufen von Google Earth direkt zu diesem Ort bringt. Sie werden aber nicht das Labyrinth selbst sehen können. Dazu reicht im Augenblick (2007) die Qualität der Satellitenaufnahmen für Schweden nicht aus.

 

Trojaspiel

Befreiung der SonneIn Steigra in Sachsen-Anhalt gibt es eine der wenigen in Deutschland noch erhaltenen Trojaburgen. Das Rasenlabyrinth mit 11 Umgängen liegt direkt neben einem Hügelgrab und trägt den Namen Schwedenring.
Alljährlich am Wochenende nach dem St. Georgstag, dem 23. April, wird unter Beteiligung des ganzen Ortes das Trojanische Frühlingsfest gefeiert. In einer Art Ritterturnier wird ein Ritter ermittelt wird, der die gefangene Sonne aus der Gefangenschaft des Winters befreien darf. Die Sonne wird dargestellt durch eine junge Frau, die mit gefesselten Händen in der Mitte das Labyrinths sitzt. Der Ritter muß vor der Befreiung noch etliche Prüfungen bestehen und dabei auch den Drachen besiegen, der die Sonne bewacht.
Das alles sind Anklänge an die uralten Mythen der Trojasage, die hier, wohl weltweit einmalig, in dieser Form lebendig geblieben sind.

Sehen Sie hierzu Bilder vom Trojanischen Frühlingsfest 2004 in der Fotogalerie unter Steigra >

 

Links

Bericht über die Schweden-Tour 2007 ... hier

Artikel über die Trojaburgen bei Wikipedia ... Link >

 

Ausschau nach neuen Labyrinthen
Allzeit bereit

 

< zurück zum 2. Teil

 

Home

 

nach Holmudden nach Hallshuk nach Bunge nach Nyhamn nach Visby nach Dibjärs nach Ganthem nach Fröjel nach Majbacken nach Lye nach Folhammar