Bücher 2

 

Labyrinth Bücher

Meine kleine persönliche Bilbliothek zum Thema Labyrinth:

einige meiner Bücher

Heidi Gisler-BrunHeidi Gisler-Brun: BergWasser Labyrinth - Gabe des Herzens

Eine Geschichte von Gestern - im Heute - von Morgen

Eigenausgabe 2005
© Heidi Gisler-Brun, CH-6472 Erstfeld
ISBN-13: 978-3-033-00592-1
ISBN-10: 3-033-00592-6
SFR 25,--

Das Buch hat 40 Seiten mit zahlreichen Farbfotos (von Augustin Gisler und Heidi Gisler-Brun aufgenommen); ist 21 cm breit, 15 cm hoch und 0,5 cm dick.

Heidi Gisler-Brun erzählt die Geschichte zum Projekt BergWasser Labyrinth, das wiederum einlädt eigene HerzensGaben zu entdecken.


Helmut Jaskolski Helmut Jaskolski: Das Labyrinth

Symbol für Angst, Wiedergeburt und Befreiung

Kreuz Verlag, Stuttgart 1994, ISBN 3-7831-1328-8, ca. 12 €

Das Buch hat 223 Seiten mit schwarz-weißen Abbildungen und ist mit festem Einband ca. 17,5 cm breit, 24,5 cm hoch und 2,5 cm dick.

Eine fundierte Einführung zum Labyrinth und zum Irrgarten mit umfangreichem Literaturverzeichnis. Geistreiche Darstellung des Themas, von der griechischen Mythologie bis zur heutigen Literatur, und viele überraschende Ansichten des Autors, der Philosophie, Theologie, Germanistik und Geschichte in Frankfurt und Köln studierte.

Das Buch ist leider nur noch im Antiquariat zu erhalten. Eine gute Möglichkeit bietet www.zvab.com ... Link >

Einiges über das Buch und Helmut Jaskolski selbst erfahren Sie auf seiner eigenen Website unter www.jaskolski.de ... Link >


Uwe Wolff und Jürgen HohmuthUwe Wolff / Jürgen Hohmuth: Labyrinthe

Pilgerwege der Seele

Kreuz Verlag, Stuttgart 2004, ISBN 3-7831-2394-1, € 19,90

Das Buch hat 126 Seiten mit zahlreichen großen Farbfotos aus ungewöhnlicher Perspektive; Hardcover, ist 22,5 cm breit, 23 cm hoch und 1,5 cm dick.

Uwe Wolff erzählt die Botschaft des Labyrinthes in meditativen Texten, ergänzt durch einmalige Fotografien von Jürgen Hohmuth.


Uwe Wolff und Jürgen HohmuthUwe Wolff / Jürgen Hohmuth: Alles über Labyrinthe und Irrgärten

Unterwegs mit Zeppelin und Kamera

Gabriel Verlag in der Thienemann Verlag GmbH, Stuttgart/Wien 2006
ISBN 13: 978-3-522-30095-7
ISBN 10: 3-522-30095-5
€ 19,90

Das Buch hat 96 Seiten mit zahlreichen großen Farbfotos; Hardcover, ist 29,5 cm breit, 23,7 cm hoch und 1,3 cm dick.

Ein Buch, speziell für Kinder. Die Texte stammen von Uwe Wolff, die Fotografien von Jürgen Hohmuth. Wie der Titel sagt: Alles über Labyrinthe und Irrgärten, deren Geschichte und Bedeutung, Berichte von Expeditionen in alle Welt. Alles sehr anschaulich erklärt, so wie auch der Unterschied zwischen Labyrinth und Irrgarten.


Uwe WolffUwe Wolff: Reise ins Labyrinth

Unterwegs zur eigenen Mitte

Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2001, ISBN 3-451-27415-9, € 19,50

Das Buch hat 251 Seiten mit einigen Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag, ist ca. 14,5 cm breit, 22 cm hoch und 2,5 cm dick.

Uwe Wolff erschließt die spirituelle Kraft des Labyrinthes für heute, auf seinem kenntnisreichen Weg durch die Geschichte.


Peter Hofacker und Mathias WolfPeter Hofacker / Mathias Wolf: Labyrinthe - Ursymbole des Lebens

Werkbuch für Gemeinde, Gottesdienst und Schule

Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2002, ISBN 3-451-27410-8, € 14,50

Das Buch hat 152 Seiten mit 26 Abbildungen und ist als Taschenbuch ca. 14 cm breit, 21,5 cm hoch und 1,2 cm dick.

Eine kurze thematische Erschließung des Themas und dann vor allem Anregungen für die Gestaltung von Gruppenstunden, Freizeiten, Unterricht und Gottesdienst.


Peter HofackerPeter Hofacker: Georgspfad in Westernohe

Anregungen und Hilfen für die Arbeit mit Labyrinthen

Georgs-Verlag, Neuss-Holzheim 2004, ISBN 3-927349-75-5, € 7,50

Das Buch hat 100 Seiten mit zahlreichen Grafiken und kleinen Schwarz-weiß Fotos und ist als Taschenbuch ca. 15 cm breit, ca. 21 cm hoch und 5 mm dick.

Dieser Ratgeber für Leitungsteams von Peter Hofacker, ehemaliger Diözesankurat der DPSG in Limburg, bringt das Labyrinth zu den Pfadfindern. Das Labyrinth im Bundeszentrum der DPSG in Westernohe geht auf ihn zurück. Hier lädt er ein, mit dem Labyrinth zu arbeiten.


Adrian Fisher und Howard LoxtonAdrian Fisher, Howard Loxton: Geheimnis des Labyrinths

Ein interaktiver Führer zu den faszinierendsten Labyrinthen der Welt

AT Verlag, Aarau/Schweiz 1998, ISBN 3-85502-640-8,

Das Buch hat 96 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen und Fotos und ist mit festem Einband ca. 32 cm breit, 29 cm hoch und 2 cm dick.

Eine Übersetzung aus dem Englischen. Ein schöner Bildband, der sich auch mit Irrgärten beschäftigt.


Marion und Werner Küstenmacher

Marion und Werner Küstenmacher: Neue Wege finden Labyrinthe

Das Buch zum Nachdenken und Entdecken

Mit Motiven aus drei Jahrtausenden

Ludwig Verlag, München 2000, ISBN 3-7787-3871-2, DM 19,90

Das Buch hat 160 Seiten mit zahlreichen, teilweise farbigen Abbildungen und ist mit Ringheftung ca. 23 cm breit, 24 cm hoch und 2 cm dick.

Neben einer Einführung bietet das Buch hauptsächlich Labyrinthe zum Betrachten und Ausmalen, zum Suchen und Sich-Finden.


Lauren ArtressDr. Lauren ArtressDr. Lauren Artress: WALKING A SACRED PATH

Rediscovering the Labyrinth as a Spiritual Tool

in Englisch

Riverhead Books , New York 1995, ISBN 1-57322-007-8, € 14,34

Das Buch hat 201 Seiten und einige Grafiken und ist ca. 11,5 cm breit, 20 cm hoch und 1,5 cm dick.

Dr. Lauren Artress von der Grace Cathedral in San Francisco hat das Labyrinth (von Chartres) im alten Europa neu entdeckt und als spirituelles Werkzeug weltweit bekannt gemacht und verbreitet wie niemand sonst. Schade, dass das Buch (noch) nicht ins Deutsche übersetzt ist.

Auszüge aus dem Buch (in Englisch) können Sie auf der folgenden Website nachlesen ... Link >


Helen CurryHelen Curry: The Way of the Labyrinth

A Powerful Meditation for Everyday Life

in Englisch

PENGUIN COMPASS, Published by the Penguin Group 2000, ISBN 0-14-019617-X, € 16,07, $ 15, Can.$ 22

Das Buch hat 256 Seiten mit schwarz-weißen Grafiken und ebensolchen Fotos und ist ca. 19 cm breit, 19 cm hoch und 1,8 cm dick.

Die Labyrinth-Expertin Helen Curry zeigt wie man Ruhe und Orientierung durch das Gehen des Labyrinthes finden kann. Das Buch bietet Anleitungen zum Meditieren, Gebete, Richtlinien für Zeremonien und umfangreiche Hinweise.


Sig LonegrenSig Lonegren: Labyrinths

Ancient Myths & Modern Uses

in Englisch

Gothic Image Publications (GB), 1991, 1996, Sterling Publishing, New York 2001, ISBN 0-8069-7407-9, € 12,13, $ 12,95, Can.$ 18,95

Das Buch hat 160 Seiten mit zahlreichen schwarz-weißen Grafiken (viele von Jeff Saward), und ist ca. 20 cm breit, 20 cm hoch und 1 cm dick.

Sig Lonegren ist Dowser, Geomant, Labyrinth-Lehrer und natürlich Autor. Sein Buch handelt von der Geschichte und den Mythen um das Labyrinth, von Erdenergien, heiliger Geometrie und heiligen Plätzen, Planeten und Ritualen.


John und Odette Ketley-LaporteJohn et Odette KETLEY-LAPORTE: CHARTRES, le labyrinthe déchiffré

in Französisch

Éditions Jean-Michel GARNIER, 1997, ISBN 2-908974-04-5, € 18,29

Das Buch hat 174 Seiten mit schwarz-weißen Grafiken und Zeichnungen und ist ca. 16 cm breit, 24 cm hoch und 1,4 cm dick.

Eine geschichtliche Einführung zum Labyrinth, dann eine ausführliche Beschreibung des Labyrinths von Chartres als mathematisches Modell mit genauen Maßangaben und einiges zur Interpretation.


Jürgen vom ScheidtJürgen vom Scheidt: Das Drama der Hochbegabten

Zwischen Genie und Leistungsverweigerung

Taschenbuchausgabe: Piper Verlag München, 2005; © 2004 Kösel-Verlag München, ISBN-13: 978-3-492-24495-4; ISBN-10: 3-492-24495-5, Taschenbuch: € 9,90

Das Buch hat 360 Seiten und ist 12 cm breit, 19 cm hoch und 2 cm dick.

Kein Buch über Labyrinthe, aber ein labyrinthisch geschriebenes Buch zum Thema Hochbegabung. Das Labyrinth-Motiv spielt eine zentrale Rolle in der Argumentation und der Struktur des Buches. Der ganze Aufbau ist ein Gang durch das Labyrinth und jedes Kapitel ist einer der Figuren der Labyrinthiade zugeordnet. Dazu kommt das Konzept des labyrinthisch-vernetzenden Denkens.

Am besten schauen Sie selbst im Buch und/oder auf der Website von Jürgen vom Scheidt nach... Link >

 

 
 

Zu den vorherigen Büchern ...

Home